alert('Your browser has the javascript unable, please check this one before visit the website');
Eine schwierige, aber gelungene Travemünder Woche hat das Führungsteam mit Frank Schärffe, Birgit Stamp-Oehme, Brian Schweder und Jens Kath (von links) hinter sich. Foto: segel-bilder.de

Mit Kreativität und Geduld durch eine schwierige Woche

31.07.2016 15:41

Im zweiten Jahr seiner Tätigkeit als Gesamt-Wettfahrtleiter der Travemünder Woche hat Brian Schweder eine Segelwoche mit schwierigen Winden hinter sich, in der es bei neun Segeltagen den Ausfall zweier kompletter Tage gab, in der mit Geduld und guter Wetterbeobachtung aber alle Meisterschaften mit guten und fairen Bedingungen gesegelt werden konnten.

Weiterlesen …

Frithjof Schwerdt war der beste Windfinder bei den Musto Skiffs und segelte zum souveränen German-Open-Titel. Foto: segel-bilder.de

Vorzeitige Siegesfeiern zur 127. Travemünder Woche

31.07.2016 15:38

Im vergangenen Jahr war es Sturm, in diesem Jahr Flaute – das Resultat aber blieb das gleiche: Der Abschlusstag der Travemünder Woche musste ohne weitere Rennen auskommen. Doch die Wettfahrtleitungen, die bis zum Mittag auf segelbaren Wind hofften, hatten in den vergangenen Tagen gut vorgearbeitet, so dass zum Abschluss Sieger und Meister nach fairen Regatten gekürt werden konnten.

Weiterlesen …

Mit großem Aufwand wurde die nachtblaue "Sphinx" nach Travemünde gebracht. Foto: segel-bilder.de

Mega-Aufwand für ein gesellschaftliches Ereignis

31.07.2016 15:15

Die Travemünder Woche hat stets viele Gesichter – an Land, vor allem aber auf dem Wasser. Den Kontrapunkt zu den hochmodernen Jollen auf den Regattakursen mit Gennakern und Trapez setzten einmal mehr die klassischen Zwölfer. Die Rennyachten, deren Vermessungsformel in den Anfängen des vergangenen Jahrhunderts entwickelt wurde, sind mit ihren langen Rümpfen und den hoch aufragenden Masten immer wieder der Hingucker in der Trave. Sie nach Travemünde zu segeln, ist immer wieder mit viel Engagement und großem Aufwand verbunden.

Weiterlesen …